PhoenixLife POC Laktose mit Isolation

PhoenixLife Laktose POC PCR Kit ist ein hochspezifisches Point-of-Care Nachweisverfahren, von einer Punkt-Mutation im menschlichen Genom.

SKU: PCCSKU19023Kategorien:

Beschreibung

PhoenixLife Laktose POC PCR Kit ist ein hochspezifisches Point-of-Care Nachweisverfahren, von einer Punkt-Mutation im menschlichen Genom. Liegt die Mutation in doppelter Form vor, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass sich im Laufe des Erwachsenenalters, eine Laktose-Unverträglichkeit entwickelt. Ein Test auf eine genetische Prädisposition kann zwar keine direkte Diagnose liefern, aber einen Hinweis in die richtige Richtung geben und so die Ursachensuche erheblich verkürzen.

Der Abstrich erfolgt schmerzfrei an der Wangeninnenseite und wird im PhoenixDx® POC Isolationspuffer aufgelöst. Das Probenmaterial wird anschließend automatisiert mithilfe des AutoPure Mini Isolationsroboters aufgereinigt und die DNA/RNA isoliert für optimale Ergebnisse in der darauffolgenden PCR.

Details

In der PCR wird die Zielsequenz vervielfältigt und in Echtzeit in zwei unterschiedlichen Fluoreszenzkanälen gemessen. Durch den Einbau der Sonden in neu hergestellte DNA-Stränge werden die Fluorophore auf den Sonden getrennt und ein Anstieg des Fluoreszenzsignals kann gemessen werden. So kann unterschieden werden, ob die Punkt-Mutation, welche in Verbindung mit Laktose-Unverträglichkeit steht, homozygot, heterozygot, oder gar nicht vorliegt. Daraus wird eine Risikoeinschätzung berechnet, jedoch keine akute Diagnose erstellt, über das Vorliegen einer Laktose-Intoleranz.

Titel

Nach oben